1. Ich zertrete wilde Löwen (Original) Nicolas Sihombing 3:22
Liedtext & Akkorde

                   | C                                      | C                                           | F                                                  | F
Ja, du Herr bist meine Zuflucht, bei dir, Höchster, such‘ ich den Schutz
                          | Dm                                          | Dm                                             | G7/4                                       | G7/4
Das Böse kann mir nichts anhaben und kein Unglück mein Haus erreichen
                  | C                                              | C                                             | F                                                      | F
Ja, du befiehlst deinen Engeln, mich zu beschützen, wo immer ich gehe
                                  | Dm                                                        C/E                                                         | F                               | G7/4
Auf Händen tragen sie mich, damit ich meinen Fuß nicht an einen Stein stoß‘

                      | C            Dm                | Am   | Am                                 | C                    Dm         | Am | Am 
Ich zertrete wilde Löwen. Giftige Schlangen trete ich
            | C                       Dm                  | Am
mit meinen Füßen nieder
                      | F            Dm  | C                      | F           Dm   | C
Sie zertrete ich! Sie zertrete ich!

                          | Am             G                              | C                        | Am                        F                  | C
Denn du Herr sprichst: »Ich will dich erretten, da du mich liebst
| Am     G                             | C                                           | Am                F                             | C
Ich will dich beschützen, da du auf meinen Namen vertrauest
               | F                      | G          | Am                     | C/E             | F                      | G                                    | Am            | C
Weil du zu mir rufst, will ich antworten, dir in der Not beisteh’n, dich retten
             | F                     | G                                       | Am                                | C/E
Und zu Ehren bringen, dir ein langes Leben schenken
         | F                                              | G                  | Am                                           | Em
Ja, du erfährst meine Hilfe. Ja, du erfährst meine Hilfe
          | F                                              | G                           | C | C
Ja, du erfährst meine Hilfe, mein Kind«

| C         B          | F/A          | C                    B               | F/A
Ich werde es mit meinen Augen seh‘n
| C       B            | F/A                        | C                    B                                | F/A
Ich werde sehen, wie Gott die Gottlosen bestraft
             | C                              B                        | F/A                                             | C
Wie Gott die Gottlosen bestraft. Sie werden bestraft

Bibelstelle zum Lied

Ja, mit eigenen Augen wirst du es sehen, und zuschauen, wie den Gottlosen vergolten wird. Denn du [sprichst]: Der HERR ist meine Zuversicht! Den Höchsten hast du zu deiner Zuflucht gemacht; kein Unglück wird dir zustoßen und keine Plage zu deinem Zelt sich nahen. Denn er wird seinen Engeln deinetwegen Befehl geben, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. Auf den Händen werden sie dich tragen, damit du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt. Auf den Löwen und die Otter wirst du den Fuß setzen, wirst den Junglöwen und den Drachen zertreten. »Weil er sich an mich klammert, darum will ich ihn erretten; ich will ihn beschützen, weil er meinen Namen kennt. Ruft er mich an, so will ich ihn erhören; ich bin bei ihm in der Not, ich will ihn befreien und zu Ehren bringen. Ich will ihn sättigen mit langem Leben und ihn schauen lassen mein Heil!« – Psalm 91,8-15 (Schlachter 2000 Übersetzung)

Available on:

Free Download

Ich zertrete wilde Löwen

Release Date : 12. Juni 2022
Artist : Nicolas Sihombing
Format : Digital Download

Text & Musik: Nicolas Sihombing (2022)

Wir sind als „Lämmer“ unter den Wölfen in dieser Welt bewusst von Jesus Christus gesetzt und erfahren ihn sofort als unseren guten Hirten. Wenn wir dann „mündiger“ werden, bringt er uns bei, als junge Männer/Frauen die wilden Löwen zu zertreten.

Das muss man eben persönlich erleben. Logisch betrachtet: tut man es eben nicht, aber wenn es um Gottes Sache geht wie z.B. Gerechtigkeit, dann sind wir berufen unsere Stimme zu erheben und gemäß Gottes Ordnung zu handeln. Ja, wir treten deshalb auch mal bewusst auf wilde Löwen und giftige Schlangen. Der Kampf geht auf Gottes Rechnung, da es auch um seine Ehre geht. Wir marschieren einfach weiter auf dem schmalen Pfad, den er für uns festlegt. {:}{:en}Text & Music: Nicolas Sihombing (2022)

We are placed by Jesus Christ as „sheep“ among the wolves in this world and therefore from the first moment we are experiencing him as our good sheperd. As we are maturing throughout our journey in life, God teachs us to grow as a young men and woman to step upon the „wild lions“ of this world.

You have to experience this. It is illogical for normal people but when it comes to God’s matters for example: injustice, then we are called to lift up our voice and according to act according to his rules. Yes, therefore we have to step upon the wild lions and also poisonous snakes. Surely the battle belong to our God since its all about his name. We just go along the specific path we already set for us.
{:}